Bekanntmachung: FMA verhängt Sanktion über die LLB Invest Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. wegen Verstoßes gegen Veranlagungsbestimmungen | FMA Österreich

Bekanntmachung: FMA verhängt Sanktion über die LLB Invest Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. wegen Verstoßes gegen Veranlagungsbestimmungen

Veröffentlichungsdatum: |
Kategorien:

Österreichs Finanzmarktaufsicht FMA teilt mit, dass sie über die LLB Invest Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. als juristische Person wegen Verstoßes gegen die Veranlagungsbestimmungen des § 71 Abs. 2 Z 2 Investmentfondsgesetz 2011 (InvFG 2011) in Bezug auf einen Miteigentumsfonds (im Wege der beschleunigten Verfahrensbeendigung gemäß § 22 Abs. 2b FMABG) eine Geldstrafe in Höhe von EUR 1.600,– verhängt hat. Das Straferkenntnis ist rechtskräftig.