Sprache umschalten / Switch language
Whistleblower-System

Bekanntmachung: FMA verhängt Sanktionen gegen 5 Vorstände und 4 verantwortliche Beauftragte der BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse AG wegen Verstößen gegen das Verbraucherzahlungskontogesetz und Zahlungsdienstegesetz (VZKG/ZaDiG)

Veröffentlichungsdatum: |
Kategorien:

Österreichs Finanzmarktaufsichtsbehörde FMA teilt mit, dass sie wegen Verletzung von Bestimmungen des VZKG /ZaDiG gegen 5 im Tatzeitraum verantwortliche Vorstandsmitglieder sowie gegen 4 verantwortliche Beauftragte gem. § 9 Abs.2 VStG der BAWAG P.S.K. Bank für Arbeit und Wirtschaft und Österreichische Postsparkasse AG, eine Geldstrafe in Höhe von insgesamt 480.000 € verhängt hat. Das Kreditinstitut hat u.a. entgegen § 17 VZKG seinen Kunden keinen funktionierenden Kontowechsel zur Verfügung gestellt. Weder im ZaDiG noch im VZKG ist eine Bestrafung der juristischen Person vorgesehen. Die Straferkenntnisse sind nicht rechtskräftig.

Vorheriger News-Eintrag: «
Nächster News-Eintrag: »