RSS
This document is available in an English version.

letzte Änderung: 21.11.2012

erweiterte Suche

Internationales

Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen den Aufsichtsbehörden nimmt immer mehr an Bedeutung zu. Dies ist innerhalb der EU, aber auch weltweit der Fall. Einer der Hauptgründe sind global tätige Unternehmen, die Finanzdienstleistungen über die Landesgrenzen hinweg anbieten. Sowohl diese Akteure als auch die Investoren fordern – und dies zu Recht – ein möglichst koordiniertes Vorgehen der Aufsichtsbehörden und möglichst einheitliche rechtliche Grundlagen.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Informationen:

  • zur Zusammenarbeit der FMA mit Europäischen Aufsichtsbehörden und Schwesteraufsichtsbehörden im Rahmen des Europäischen Systems der Finanmarktaufsicht (ESFS)
  • zur Zusammenarbeit der FMA mit internationalen Organisationen und Gremien
  • zur Zusammenarbeit der FMA mit Aufsichtsbehörden von Drittstaaten und mit internationalen Organisationen im Rahmen von Memoranda of Understanding (MoU)
sehr hilfreich hilfreich weniger hilfreich