Sprache umschalten / Switch language
  • de Deutsch (aktiv)

Offene Stellen

Springe zu: Fußzeile

Die FMA freut sich über folgende Karrieremöglichkeiten zu informieren:

ACHTUNG! Aufgrund eines Systemupdates sind steht Ihnen unser Bewerbungstool am Montag, den 3. Juni 2019 leider nicht zur Verfügung – wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Bitte nehmen Sie die Datenschutzerklärung der Österreichischen Finanzmarktaufsicht betreffend den Bewerbungsprozess zur Kenntnis:

Allgemeines

Der Schutz der individuellen Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen mit hoher Aufmerksamkeit berücksichtigen. Daher informieren wir Sie nachstehend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen zustehenden datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten erfolgt dabei immer unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Identität des Verantwortlichen

Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA)
Otto-Wagner-Platz 5
1090 Wien

Telefon: +43 1 249 59 0
Fax: +43 1 249 59 5499
E-Mail: datenschutz@fma.gv.at

Verarbeitungszwecke, Rechtsgrundlagen und Dauer der Datenspeicherung

Nachstehend informieren wir Sie über die von uns mit der Datenerhebung im Zusammenhang stehende Zwecke und deren Rechtsgrundlage.

Zweck Rechtsgrundlage Speicherdauer
Abwicklung des Bewerbungsverfahrens* Vertragsanbahnung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) Bis zum Ende des Bewerbungsprozesses
Aufbewahrung aufgrund des Gleichbehandlungsgesetzes Wahrung berechtigter Interessen der FMA (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO iVm §26 GlBG) Aufbewahrungsfrist: 7 Monate

Für angeführte Zwecke mit einem * versehen ist die Bereitstellung gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich. Diesbezüglich ist eine Bereitstellung der personenbezogenen Daten verpflichtet. Eine Nichtbereitstellung würde dazu führen, dass wir kein Bewerbungsverfahren durchführen könnten.

Rechte als betroffene Person

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 22 DSGVO zu: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit. Außerdem steht Ihnen nach Art. 14 in Verbindung mit Art. 21 DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung zu, die auf Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO (berechtigtes Interesse) beruht.

Wenn die Verarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a beruht (Einwilligung), haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Beschwerderecht

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet: Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien.

Empfänger oder Kategorien von Empfänger

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen bzw. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und/oder gesetzlichen Pflichten sowie zur Wahrung berechtigter Interessen benötigen. Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter bzw. eigenständig Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten sofern sie diese zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgabe benötigen.

Empfänger Übermittlungszweck
IT-Dienstleister IT Unterstützung unseres Unternehmens und unserer IT Systeme
Wirtschaftstreuhänder Unter Umständen zur Unterstützung bei der Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen
Rechtsanwälte Unter Umständen zur Rechtsberatung und rechtfreundlichen Vertretung
Gerichte Unter Umständen zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen
Transport- & Logistikdienstleister Inanspruchnahme und Abwicklung von Transporten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens

Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu behandeln und ausschließlich im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten.

Drittstaaten

Im Zuge der Datenverarbeitung erfolgt keine Übermittlung personenbezogener Daten in ein oder mehrere Drittländer.

Profiling & Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir nutzen keine Profiling Mechanismen oder automatisierte Entscheidungsfindungen nach Art. 22 DSGVO.

Weitere Informationen zum Datenschutz

Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie unter https://www.fma.gv.at/datenschutz