Sprache umschalten / Switch language
  • de Deutsch (aktiv)
Whistleblower-System

Bekanntmachung: FMA verhängt Sanktion gegen Verantwortlichen Beauftragten der Erste Bank der Österreichischen Sparkassen AG wegen Verstoßes gegen das Wertpapieraufsichtsgesetz 2007 (WAG 2007)

Veröffentlichungsdatum: |
Kategorien:

Die Österreichische Finanzmarktaufsichtbehörde FMA teilt mit, dass sie wegen Verletzung von Bestimmungen des WAG 2007 gegen den im Tatzeitraum Verantwortlichen Beauftragten der Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG eine Geldstrafe in der Höhe von              € 19.000 verhängt hat.

Das Kreditinstitut hat entgegen § 17 Abs. 3 WAG 2007 keine angemessenen Vorkehrungen in Zusammenhang mit der Schließung der Brokerjet Bank AG getroffen, um die Kontinuität und Regelmäßigkeit der Wertpapierdienstleistungen und Anlagetätigkeiten für die von der Schließung der Wertpapierdepots betroffenen Kunden zu gewährleisten. Im WAG 2007 ist die Bestrafung der juristischen Person nicht vorgesehen. Das Straferkenntnis ist nicht rechtskräftig.

Nächster News-Eintrag: »