Sprache umschalten / Switch language

Finanzielle Gegenpartei

Als finanzielle Gegenpartei gemäß EMIR gilt

  • gemäß der Richtlinie 2004/39/EG zugelassene Wertpapierfirmen,
  • gemäß der Richtlinie 2006/48/EG zugelassene Kreditinstitute,
  • gemäß der Richtlinie 73/239/EWG zugelassene Versicherungsunternehmen,
  • gemäß der Richtlinie 2002/83/EG zugelassene Versicherungsunternehmen,
  • gemäß der Richtlinie 2005/68/EG zugelassene Rückversicherungsunternehmen,
  • gemäß der Richtlinie 2009/65/EG zugelassene OGAW und gegebenenfalls deren gemäß jener Richtlinie zugelassenen Verwaltungsgesellschaften,
  • Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung im Sinne des Artikels 6 Buchstabe a der Richtlinie 2003/41/EG und
  • alternative Investmentfonds, die von gemäß der Richtlinie 2011/61/EU zugelassenen oder eingetragenen Verwaltern alternativer Investmentfonds (AIFM) verwaltet werden.