Sprache umschalten / Switch language

www.kapitalwealth.com

Veröffentlichungsdatum: |
Kategorien:

Die österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) kann gemäß § 4 Abs. 7 1. Satz Bankwesengesetz (BWG) durch Kundmachung im Internet, Abdruck im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung“ oder in einer Zeitung mit Verbreitung im gesamten Bundesgebiet die Öffentlichkeit informieren, dass eine namentlich genannte natürliche oder juristische Person (Person) zur Vornahme bestimmter Bankgeschäfte nicht berechtigt ist, sofern diese Person dazu Anlass gegeben hat und eine Information der Öffentlichkeit erforderlich und im Hinblick auf mögliche Nachteile des Betroffenen verhältnismäßig ist.

Mit Bekanntmachung im Amtsblatt zur Wiener Zeitung vom 13. Juni 2017 teilt die FMA daher mit, dass der unbekannte Betreiber der Internetseite

www.kapitalwealth.com

mit angeblichem Sitz in
Kärtner Ring 5-7
1010 Wien
Tel: +43 720 230 780
info@kapitalwealth.com

nicht berechtigt ist, konzessionspflichtige Bankgeschäfte in Österreich zu erbringen. Es ist dem Anbieter daher die Verwaltung von Investmentfonds nach dem Investmentfondsgesetz 2011 – InvFG 2011, BGBl. I Nr. 77/2011, (Investmentgeschäft) gemäß § 1 Abs. 1 Z 13 BWG nicht gestattet.

„Es wird darauf hingewiesen, dass keine Verbindung zwischen dem unbekannten Betreiber der Webseite www.kapitalwealth.com und der ERSTE-SPARINVEST Kapitalanlagegesellschaft m.b.H., FN 81876g, 1100 Wien, Am Belvedere 1 bzw der Erste Bank Gruppe besteht.“

Vorheriger News-Eintrag: «